Säulen der Freiheit – Pillars of freedom

19. November 2017 um 12:22 Uhr

[myginpage=friedenss]

 

Ø  Ausstellung vom 09. November 2017 bis 24. November 2017

Am 09. November 2017 wurde die Ausstellung „Säulen der Freiheit“ in der Aula der Viktor-Frankl-Schule eröffnet. Die Klassen FE3a und 8a haben in einem Zeitraum von ca. 2 Monaten an dem Projekt gearbeitet und jeweils eine Säule gestaltet. Die Schülerinnen und Schüler hatten Gelegenheit sich gedanklich mit dem Thema Freiheit auseinanderzusetzen und dies dann künstlerisch umzusetzen. Einige SuS haben das Thema ganz persönlich auf sich bezogen („Ich bin frei, wenn ich singe.“ – „Ich bin nicht frei, weil ich nicht laufen kann.“) Andere SuS haben das Thema globaler untersucht und sich z.B. mit Themen wie der Meinungsfreiheit oder der Religionsfreiheit beschäftigt.

Das Projekt „Säulen der Freiheit“ wurde von Alfred Mevissen ins Leben gerufen und mehr als 100 Künstler aus ganz Europa und sogar weltweit sind seinem Aufruf gefolgt und haben eine Säule gestaltet, die mindestens 2 Meter hoch ist und eine positive Botschaft vermittelt. Alle Säulen auf der ganzen Welt wurden am 09. November 2017 der Öffentlichkeit präsentiert. Mit diesem Projekt möchten alle beteiligten Künstler ein Zeichen für die Freiheit und für den Frieden setzten.

Ein Livestream von der abschließenden Veranstaltung des Projektes ist unter  https://www.youtube.com/watch?v=VpdRwOG4iPc zu finden.

Die fertigen Säulen und weitere Informationen über das Projekt findet man auf Internetseite http://www.pillars-of-freedom.com/

Kategorie Misc | Kommentare deaktiviert für Säulen der Freiheit – Pillars of freedom

Weihnachtsbasar 2017

um 12:20 Uhr

[myginpage=weihnachtsbasar_2017]

Kategorie Misc | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsbasar 2017

Der Tag des Handwerks am 16.09.2017 – Da war das Café Herzblatt zu Besuch

5. November 2017 um 18:26 Uhr

[myginpage=tag-des-handwerks_2017]

Und zwar waren wir nicht nur zu Besuch, sondern haben natürlich auch Waffeln verkauft. Backen ist schließlich auch ein Handwerk. So konnten wir unser Schülercafe und unser ganzes Können vor vielen Menschen Präsentieren.

Als Besucher hatten wir aber auch die Möglichkeit an einer Tombola teilzunehmen. Dafür musste man mindestens vier Berufe praktisch ausprobieren und konnte dann als Gewinner gelost werden. Es gab auch eine Auslosung für ganze Klassen. Die Berufe,die wir ausprobieren konnten waren vielfältig. Vom Frisör, über den Tischler bis hin zum Elektrotechniker waren alles vertreten. Am besten hat uns der Bagger gefallen. Dort  konnte man mit dem Bagger Enten Angeln. Beim Schmied durfte man einen Schlüsselanhänger schmieden, aus Blech konnte man Handy-Ständer bauen. Neben den offenen Angeboten gab es auch Angebote mit Anmeldung, z.B. für die Berufsfelderkundung.

Statt einem Preis haben wir eine Menge Erfahrungen gewonnen und sehr viel Spaß dabei gehabt.

Nächstes Jahr werden wir wieder dabei sein und können nur jedem empfehlen auch vorbeizukommen. Besonders wenn Du noch nicht weißt, welcher Beruf dich interessieren könnte.

Kategorie Misc | Kommentare deaktiviert für Der Tag des Handwerks am 16.09.2017 – Da war das Café Herzblatt zu Besuch